mail
Startseite > Aktuelles

Aktuelles

Mit Druckstellen sofort zum Zahnarzt

Prothesenträger kennen das Phänomen "Druckstellen". Es gibt in diesem Zusammenhang 2 Arten von Druckstellen. Direkt nach der Anfertigung von Zahnersatz entstehen manchmal Druckstellen durch ungenaue Abformung. Diese sind seinfach zu entfernen und das Problem ist gelöst. Typ Zwei sind Druckstellen die nach Jahren des Tragens plötzlich auftreten. In diesem Fall rät auch Professor Alexander Hassel der Uni Heidelberg sofort den Zahnarzt des Vertrauen aufzusuchen. Meist sind diese Druckstellen durch eine einfach Unterfütterung oder entsprechendes Einschleifen zu entfernen. In seltenen Fällen kann es sich aber auch um ernsthafte Erkrankungen der Mundschleimhaut handeln. Fazit: Sollten sie eine Druckstelle bei sich bemerken suchen sie zur Sicherheit lieber Ihren Zahnarzt auf um Ihre Mundgesundheit zu erhalten.

Eintrag vom: 14.07.2011